Urlaub (#offtopic)

Hallo!

In den letzten Wochen habe ich – wie man leicht erkennen kann – keine neuen Blogposts mehr veröffentlicht. Das hat hauptsächlich damit zu tun, dass ich ziemlich viel Urlaub hatte und ordentlich rumgekommen bin. Hier eine kurze Zusammenfassung für die, die es interessiert:

Zeitweise war ich mit meiner Freundin in Gran Canaria. Falls jemand eine Hotel-Empfehlung hierfür haben möchte: Salobre Golf Resort

Wir waren 5 Tage dort und es war einfach ein Traum! Das Hotel war der Hammer.. Jetzt wo wir da waren muss ich wirklich sagen: Auch wenn der Preis etwas höher lag: Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Buffets, das Zimmer, der Service, die Aussicht! Traumhaft!! Wir konnten sogar (als nicht-Golf-Spieler) mit Golf Buggy über die Straßen düsen. Also abgesehen davon, dass ich mir am Anfang direkt einmal den kompletten Kopf in der Sonne verbrannt habe (lernen durch Schmerz), kann ich über diesen Urlaub nichts schlechtes sagen. Ich würde am liebsten direkt nochmal hin 🙂

Anschließend waren wir noch ein paar Tage im guten, alten Hamburg. Ich war hier im November letzten Jahres schonmal zum Vaadin Dev Day und wollte hier unbedingt im Sommer nochmal zusammen mit meiner Freundin hin. Selbstverständlich war das Wetter Hamburg-typisch unter aller Kanone (ausgerechnet an unserem Sightseeing-Tag), aber es war trotzdem schön. Das König der Löwen Musical haben wir natürlich mitgenommen und auch das kann ich uneingeschränkt weiter empfehlen. Wozu wir nicht mehr gekommen sind, war die Rocketbeans zu besuchen (ich bin ein großer Fan!), welche ja auch in Hamburg ansässig sind. Aber das wird dann beim nächsten mal nachgeholt.

Auf dem Weg zurück von Hamburg sind wir noch zum Heidepark in Soltau gefahren (ungefähr eine Stunde von Hamburg entfernt). Da wollten wir eigentlich schon am Anreisetag vorbei, aber da das Wetter da schlecht war, haben wir das auf den Abreisetag verschoben – welch ein Glück.. denn da war das Wetter wieder bestens. Der Heidepark war auch einfach spitze (Tip: Unbedingt vorher online Ticket kaufen. Die Schlangen vor den Kassen machen keinen Spaß und rauben wertvolle Zeit). Ich kann auf jeden Fall sagen, dass ich den Heidepark viel besser fand als den Movie Park Germany. Was mir jetzt noch fehlt ist ein Besuch im Phantasialand.. mal sehen ob sich hier noch etwas ergibt dieses Jahr.

Es hat sich übrigens noch nicht komplett ausgeurlaubt für dieses Jahr. Denn wie der Zufall es so wollte, habe ich in einem Gewinnspiel zwei Freikarten für das diesjährige Wacken gewonnen \m/ und dank meines Arbeitgebers Sprengnetter durfte ich hierfür auch spontan nochmal Urlaub nehmen. Ich denke das wird auch nochmal richtig geil und freue mich schon ganz besonders auf Ghost und Betontod!

Ja das soll es auch schon gewesen sein. Wer Interesse an mehr Informationen hat kann sich gerne bei mir melden.

Das hier war dann übrigens das letzte Posting auf deutsch. Ich werde ab sofort auf englisch wechseln (insbesondere zwecks größerer Reichweite). Beim nächsten mal geht es dann auch wieder technisch weiter (zwischenzeitlich habe ich für meine in früheren Beiträgen bereits erwähnte Suchmaschinen-App meinen Infrastruktur-Code soweit, dass ich einen kleinen Cluster via Terraform automatisiert hochziehen kann – inklusive Maschinen-übergreifender Docker-Volumes). Anbei noch ein paar Fotos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s